16.02.2017

In eigener Sache

Musikbegeisterte Kollegen für Orchester O&U gesucht

© Zerophoto / Fotolia

Sie arbeiten im Fach Orthopädie und Unfallchirurgie und beherrschen neben medizinischen Geräten auch das eine oder andere Musikinstrument? Außerdem können Sie sich vorstellen, gemeinsam mit Ihren Kollegen zu musizieren? Dann melden Sie sich doch für das Orchester O&U, das jetzt unter dem Dach der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) und des Berufsverbandes für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU) ins Leben gerufen werden soll.

Die Idee für ein gemeinsames Orchester O&U hatte der Heilbronner Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie Dr. Jan Bachmann. Er wurde durch das Stuttgarter Ärzteorchester und das Orchester der Deutschen Kinderärzte inspiriert. Bachmann erklärt: „Hierbei geht es zunächst um ein Projektorchester, das im Rahmen des DKOU für eine intensive Probenphase zusammenkommt.“ Ziel ist es, den Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) mit einem Sinfonieorchester aus den eigenen Reihen zu eröffnen.

Gesucht werden musizierende Orthopäden und Unfallchirurgen, die auf ihrem Instrument geübt sind und idealerweise bereits Orchester-Erfahrung haben. Dr. Bachmann würde die Gründung des Orchesters vorbereiten: „Die Gründungsveranstaltung mit der Vorstellung des Dirigenten könnte bereits beim diesjährigen DKOU in Berlin stattfinden.“

Interessierte aller Instrumentengattungen eines sinfonischen Orchesters können sich bis zum 15. März 2017 bei Opens window for sending emailDr. Jan Bachmann melden.

(mit BVOU)

Weitere Infos